Bürger reden mit Unternehmen  - Herzing + Schroth

 

Unter dem Thema "Bürger vor Ort" besucht die Fraktion und der Vorstand der „Bürger für Obertshausen“ Unternehmen in der Stadt. Am 25. April wurde der Firma Herzing & Schroth – ein Unternehmen der schweizerischen Feintool Gruppe – ein Besuch abgestattet. Die Bürger-Gruppe wurden von dem Geschäftsführer Knut Zimmer und dem Prokuristen Matthias Krug begrüßt, dabei wurden von den Herren allgemeine Informationen über die Firma und den neuen Eigentümer – Feintool-Gruppe – ein Global Player in Sachen wirtschaftliche Teileproduktionen – gegeben. Weitere Themen waren Standortfrage, Gewerbesteuer sowie Wirtschaftsförderung und Ausbildung gewesen.

 

Im Bereich der Ausbildung wird das Unternehmen jährlich auch durch die Industrie und Handelskammer Offenbach ausgezeichnet. Wie in der Vergangenheit, wurden auch im Jahr 2012  Lehrlinge im Bereich Umformtechnik ausgebildet. Die Firma hat auch speziell für die Auszubildenden am Freitag noch zusätzlich einen Berufsschullehrer zur weiteren Unterstützung und Festigung des Erlernten verpflichtet. Dies ist eine zusätzliche Investition, um so die Qualifikation unser späteren Mitarbeiter zu stärken, erklärten die Firmenvertreter.

 

Nach einem angeregten Meinungsaustausch bedankten sich die Bürger bei den beiden Herren für die erhaltenen Informationen.

 

 

 

v.l.K.Zimmer Feintool, H.Becker, G.Wilbert, M.Christoph, M.Krug Feintool, M.Stark
v.l.K.Zimmer Feintool, H.Becker, G.Wilbert, M.Christoph, M.Krug Feintool, M.Stark